ECU V12.0

Preis: 337,61 € (inkl.19% MwSt.)

Nettopreis: 283,71 €

Art-Nr.: 61102-0025

Features/ Funktionen der ECU

  • Leistungsfähiger 16/32 Bit Microcontroller der neuesten Generation, mit großzügig dimensioniertem Programm- und Datenspeicher Integrierter Failsafe Counter mit Auswertung und Anzeige der Anzahl sowie Dauer der Fehler. Hiermit kann nach der Landung die Qualität der Funkverbindung beurteilt werden.
  • Durch den integrierten Flash-Programmspeicher können Softwareaktualisierungen einfach von außen über die serielle Schnittstelle eingespielt werden.
  • Programmierbares Failsafe Verhalten. Die Hold- sowie Failsafezeiten sowie die FailSafe Drehzahl lässt sich programmieren.
  • USB/RS232-Schnittstelle zur Computeranbindung (erlaubt vollständiges Steuern einer oder mehrerer Turbinen über einen Computer)
  • Umschaltbarer Startmodus: Propanstart oder Kerosinstart
  • Turbinensteuerung wahlweise über einen oder zwei Kanäle
  • Direkter Start sowie Steuerung der Turbine von der GSU aus, auch ohne den Fernsteuersender.
  • Funktionen zum einfachen Starten mehrerer empfängerseitig parallelgeschalteter Turbinen (z.B. bei mehrmotorigen Modelle)
  • Aktivierbare Gas-Ablass- Funktion (bei Gasstart) nach erfolgreichem Start der Turbine (Im Flug befindet sich dann kein Gas mehr an Bord).
  • Aktivierbare Warnfunktionen über das Smokerventil, erzeugt Warnsignale bei Akkuunterspannung, leer werdendem Tank, oder FailSafe.
  • Integrierte Datenlogger Funktion. Die Daten der letzten 13 Betriebsminuten (800 Datensätze) werden mit einer Auflösung von einer Sekunde gespeichert, und können mittels der PC-Software ausgelesen werden. Die Daten bleiben auch nach Ausfall der Stromversorgung gespeichert. Zusätzlich werden die letzten 8 Betriebssekunden vor dem Abschalten der Turbine, mit einer Auflösung von 0,2 Sekunden gespeichert. Dies erlaubt eine präzise Fehlerdiagnose.
  • Eingang für Airspeed Sensor zur Messung/Regelung/Begrenzung der Fluggeschwindigkeit des Modells.
  • Intelligentes „Run“ Menü: Die angezeigten Informationen werden abhängig vom Betriebszustand umgeschaltet.
  • Erweiterte Test- und Diagnosefunktionen für Pumpe, Ventile und Sensoren.
  • Auto-Power down Funktion, ECU schaltet sich nach Abkühlvorgang selbständig ab (RC Anlage kann abgeschaltet werden, ECU bleibt EIN bis Abkühlvorgang beendet ist).
  • Tolerante Fehlererkennung der angeschlossenen Sensoren. So wird bei einem defekten Sensor die Turbine nicht rigoros abschaltet, sondern ein Notbetrieb aktiviert, welcher im Normalfall das sichere Beenden des Fluges ermöglicht. Nach der Landung ist ein Neustart erst nach Fehlerbehebung möglich.

Zusätzliche Features ECU V12.0:

  •  Barometrischer Druck und Höhensensor
    • Intergierter Telemetrieconverter für:
    • Graupner HOTT
    • Futaba S-BUS2
    • Multiplex MSB
    • Jeti

    USB-Schnittstelle für:

  • Online Softwareupdates
  • Auslesen des integrierten Datenloggers
  • Fernsteuerung der Turbine sowie Anzeige von Turbinenparametern via Computer

 

  • Eingangsspannung: 7-15V
GSU Connection Chart.PDF
 
Herunterladen »
* Pflichtfelder